Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Elektromobilität im Fokus: Aktuelle Studie des Umweltbundesamtes bestätigt positive Klimabilanz von E-Autos

In den letzten Jahren hat die Elektromobilität einen bedeutenden Aufschwung erlebt, angetrieben von dem Ziel, den CO₂-Ausstoß im Verkehrssektor zu reduzieren. Trotzdem gibt es weiterhin Diskussionen darüber, ob Elektroautos tatsächlich umweltfreundlicher sind als Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren. Eine aktuelle Studie des Umweltbundesamtes (UBA) bestätigt nun die Klimavorteile von E-Autos und wirft gleichzeitig einen wichtigen Blick auf die Voraussetzungen für ihre nachhaltige Integration. Die Studie Analyse der Umweltbilanz von Kraftfahrzeugen mit alternativen Antrieben oder Kraftstoffen auf dem Weg zu einem treibhausgasneutralen Verkehr wurde vom UBA beauftragt und vom ifeu (Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg) durchgeführt.

 

Die Schlüsselergebnisse der UBA-Studie zur Klimabilanz von Elektroautos

Das Umweltbundesamt hat in der neuen Untersuchung die ökologischen Auswirkungen von Elektrofahrzeugen genauer unter die Lupe genommen. Die Ergebnisse belegen eindeutig, dass Elektroautos im Vergleich zu herkömmlichen Verbrennungsfahrzeugen erhebliche Klimavorteile aufweisen. Dieser Vorteil resultiert vor allem aus der Reduzierung von Treibhausgasemissionen, insbesondere bei zunehmender Nutzung erneuerbarer Energien im Strommix.

Fahrzeuge beeinflussen nicht nur während ihres Betriebs, sondern auch bei Herstellung und Entsorgung die Umwelt und das Klima. Laut der UBA-Studie sind E-Autos, die im Jahr 2020 zugelassen wurden, etwa 40 Prozent klimafreundlicher als herkömmliche Benziner. Bei einem zügigen Ausbau erneuerbarer Energiequellen wird dieser Klimavorteil für Pkw, die im Jahr 2030 zugelassen werden, voraussichtlich auf rund 55 Prozent steigen.

Die Studie betont, dass der Einsatz von Elektroautos einen positiven Beitrag zur Erreichung der Klimaziele leisten kann. Die Ergebnisse unterstreichen die Dringlichkeit, den Übergang zu nachhaltigeren Mobilitätslösungen zu beschleunigen.

 

Ladeinfrastruktur-Ausbau als Erfolgsfaktor

Trotz der positiven Klimabilanz betont das Umweltbundesamt einen entscheidenden Aspekt: Die Klima- und Umweltvorteile von Elektroautos können sich nur vollständig entfalten, wenn eine entsprechende Ladeinfrastruktur (LI) vorhanden ist. Dies hebt die Bedeutung des Ausbaus von Ladestationen hervor, um die Alltagstauglichkeit von Elektromobilität weiter zu verbessern.

 

Die besondere Rolle von ZEITSTROM bei der Errichtung von Ladestationen für die Elektromobilität

In diesem Kontext setzt das Unternehmen ZEITSTROM an, das sich auf die Entwicklung von innovativen LI-Dienstleistungen insbesondere für die Immobilienbranche konzentriert. Mit einem besonderen Fokus auf die finanziellen Bedarfe von Unternehmen beim Aufbau sowie beim Betrieb von Ladeinfrastruktur trägt ZEITSTROM dazu bei, den LI-Ausbau zu beschleunigen und die Voraussetzungen für eine breit etablierte umweltfreundliche Mobilität zu schaffen.

Die innovativen Dienstleistungen von ZEITSTROM tragen dazu bei, das von der Bundesregierung gesetzte Ziel von 15 Millionen E-Autos im Jahr 2023 zu erreichen:

  • Ladeinfrastruktur ausbauen: ZEITSTROM setzt auf den flächendeckenden Ausbau von Ladestationen, um Elektroautos im Alltag attraktiver zu machen.
  • Nachhaltige Energiequellen nutzen: ZEITSTROM legt Wert darauf, erneuerbare Energien in den Ladevorgang zu integrieren, um die Umweltvorteile von Elektroautos weiter zu optimieren.
  • Moderne Ladelösungen: ZEITSTROM setzt ausschließlich auf State-of-the-art-Technologien, die das Laden effizienter und benutzerfreundlicher gestalten, beispielsweise durch intelligente Lademanagement-Systeme.
  • Flexible Investitionsmodelle: ZEITSTROM übernimmt beim Ladeinfrastruktur-Aufbau die Planung, die Installation, den Betrieb und alle damit verbundenen Kosten im Rahmen einer individuell vereinbarten, auf die Bedarfe des Unternehmens zugeschnittenen Lösung.

 

Lassen Sie sich unverbindlich beraten und vereinbaren Sie noch heute einen Termin.

Symbolik Elektromobilität

Teilen:

Whitepaper

Jetzt unser Whitepaper zu „Finanzierungsmodelle für Ladeinfrastruktur” sichern!